Stillstand ist Rückschritt

In der Kreativbranche muss Weiterbildung gehaltvoll und schnell vonstatten gehen

Lernen ein Leben lang

Darüber zu sprechen, dass allerorten ein Mangel an qualifizierten Arbeitskräften beklagt wird, hieße Eulen nach Athen zu tragen. Da ist zum einen die demografische Entwicklung unserer Gesellschaft. Was nichts anderes heißt als, wir werden immer weniger. Zum anderen geht es um Qualifikationen. Auch hier tun wir uns schwer.

G8-Abitur, jetzt wieder G9, eine Gesellschaft, die sich in vielen Bereichen immer schneller entwickelt (wenn auch nicht immer zum Guten), da ist so mancher Jugendliche überfordert. Alles wird immer schneller in den Kopf gezwungen. Und kommt auf der anderen Seite sofort wieder heraus.

Also gilt es, die Ausbildung selbst in die Hand zu nehmen. Was aber auch schon wieder eine echte Herausforderung ist. So mancher Kursus hat so viel Gehalt wie eine leere Cola-Dose.

 Von Profis für welche, die es werden wollen

In unserer industrie-orientierten Welt sind kleine und mittelständische Unternehmen schnell überfordert. Wie können Auszubildende dort gefördert werden. Durch Kurse an der Oker11 Academy.

Hier unterrichten Spezialisten aus der Praxis, wie man den modernen Anforderungen eines im Grunde attraktiven Berufsfeldes besser entsprechen kann.

Hier lernt man Grundsätzliches, Tipps für die Praxis und erfährt auch noch, was es in der Branche Neues gibt.

Hilfe für KMUs

Oker 11 Academy-Fortbildungen kosten weniger als manche inhaltlosen Alternativen. Fragen Sie nach unseren aktuellen Kursen und den Kosten. Einfach anrufen: 0531 2200111.

Neue Kurse in 2017

Unsere Themen in diesem Jahr:

Kompositionslehre,
Farbpsychologie,
Textredaktion sowie Typographie,
innovativen Produktionsverfahren.

Auf dem Programm stehen auch
Marketing,
Websitegestaltung,
Content-Management-Systeme,
SEO und
Präsentationen.

Jetzt anmelden

Wer Interesse hat, kann sich ab sofort unter der Telefonnummer 0531 2200111 anmelden.